Branchentreff Zeitarbeit

…..informiert Sie über die neuesten Trends, Wachstumsfaktoren und
aktuelles politisches Umfeld in der Branche !

Branchentreff Zeitarbeit

…..kompaktes Know-How und Antworten auf brennende Fragen der Zeitarbeitsbranche, kompetente Experten, Erfahrungsaustausch und interessante Gespräche mit Kollegen in entspannter Atmosphäre !

Branchentreff Zeitarbeit

…..top informiert über die neuesten Entwicklungen, Trends und Dienstleistungen unserer Ausstellungpartner !

Liebe Zeitarbeitsunternehmerin, lieber Zeitarbeitsunternehmer,

wir freuen uns, Sie heute zum 2. Branchentreff Zeitarbeit München einladen zu dürfen.

Da wir dieses Mal jahreszeitlich auf den Sommer zugehen, haben wir uns überlegt, den diesjährigen „2. Branchentreff Zeitarbeit München“ trotz des Titels in ein mediterranes Ambiente am Starnberger See zu verlegen, um einen möglichst freien Kopf und einen ungetrübten Blick für die spannenden Themen dieser Veranstaltung zu haben.

Der Untertitel der diesjährigen Tagung „Digital Mindset & Daily Challenges“ spiegelt den thematischen Schwerpunkt dieser Tagung wider. Digitalisierung ist in aller Munde – und doch bedeutet diese oder die digitale Transformation mehr als nur immer schneller werdende Veränderungen in bereits bestehenden Geschäftsmodellen, in der Gesellschaft und in der Arbeitswelt, sondern sie birgt auch neben allen Chancen eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Nicht zuletzt warnen bereits heute viele der führenden„Visionäre“, wie z.B. Elon Musk, vor den Gefahren von künstlicher Intelligenz und fordern eine strikte staatliche Regulierung.

Mit dem internationalen Journalisten, Bestsellerautor und Key Note-Speaker Jay Tuck (Buchtitel: „Evolution ohne
uns – wird uns künstliche Intelligenz töten“) ist es uns gelungen, einen führenden Experten zum Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI) für den Branchentreff zu gewinnen. Er wird aufzeigen, was KI ist und wo sie schon heute nicht mehr wegzudenken ist. Zudem gibt er auch Einblicke in einen der größten Treiber der KI, nämlich der militärischen Nutzung; er wird ergänzend auf die mit der KI einhergehenden Gefahren und Veränderungen in der Gesellschaft und der Arbeitswelt von morgen eingehen. Im Anschluss wird Marco Kainhuber in dessen Vortrag „Future of Recruiting – Mensch versus Maschine“ einen Überblick über das Recruiting der Zukunft präsentieren.

Selbstverständlich werden wir Ihnen aber auch neben dem digitalen Blick über den Tellerrand unter dem Untertitel „Daily Challenges“ unseres Branchentre s wieder nützliche Handlungsempfehlungen für das Tagesgeschäft geben. So freuen wir uns, mit Christoph Lamoller und seinem Vortrag „Kunden werden Fans – Worauf Unternehmen
bei Personaldienstleistern Wert legen“ einen Unternehmensberater mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Personaldienstleistung begrüßen zu dürfen, der über die Bedürfnisse und Anforderungen der Kundenseite berichtet. Dr. Alexander Bissels wird uns mit seinem Beitrag „AÜG-Reform aktuell“ über neue Entwicklungen

und Trends auf dem Laufenden halten. Sodann wird uns Stephan Frank über die die im Mai 2018 umzusetzende Datenschutzgrundverordnung ein Update geben und erläutern, was noch getan werden kann bzw. muss, wenn Sie das Thema noch nicht mit der gebotenen Detailtiefe angegangen sind.„Last but not least“ wird Sie Marc Linkert aus erster Hand informieren, wie es mit der praktischen Umsetzung der DSGVO in der Zeitarbeit aussieht.

Freuen Sie sich also mit uns auf spannende Vorträge, interessante Fragen und Diskussionen sowie einen angenehmen Erfahrungsaustausch mit Kollegen und auf einen schönen und informativen Tag am See!

Ihr Branchentreff Zeitarbeit & Meet The Experts Academy Team

iGZ-Grußwort für die „Branchentreff Zeitarbeit“-Serie

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) ist der mitgliederstärkste Arbeitgeberverband der Branche. Er vertritt die Interessen von über 3.300 Mitgliedsunternehmen, die überwiegend mittelständisch und regional aufgestellt sind.

Der iGZ hat nicht nur einen Ethik-Kodex entwickelt, sondern er lässt ihn auch von einer unabhängigen Kontakt- und Schlichtungsstelle überwachen. Denn sowohl Mitarbeiter als auch Kunden sollen sich darauf verlassen können, dass sie mit einem iGZ-Mitglied als Personaldienstleister an ihrer Seite gute Zeitarbeit praktizieren.

Moderne Personaldienstleistungen haben eine wesentliche Bedeutung für Wirtschaft und Arbeitsmarkt. So wie ein Vitamin dem Körper hilft und ihn unterstützt, hilft auch Zeitarbeit: Dem Standort Deutschland. Den Unternehmen. Den Arbeitnehmern. Wir begrüßen es deshalb sehr, wenn Veranstalter sich speziell dem wichtigen Thema „Personaldienstleistungen“ widmen. Der iGZ wünscht dieser neuen Plattform einen guten Start sowie allen Gästen einen informativen und erkenntnisreichen Kongresstag!

Dr. Martin Dreyer

stellv. iGZ-Hauptgeschäftsführer